Verpackungsverordnung / Elektrogesetz / Altgeräteentsorgung

Elektrogesetz:

Das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten – kurz “Elektrogesetz” (ElektroG) – trifft Regelungen im Bereich der \nProduktverantwortung für Elektro- und elektronische Geräte in Deutschland. Es bezieht sich prinzipiell auf alle Produkte, die für ihren Betrieb elektrischen Strom benötigen.
Das Elektrogesetz fördert in erster Linie die Vermeidung, Wiederverwendung, Verwertung und Reduzierung von Elektroaltgeräten und nimmt hierfür die Hersteller von Elektrogeräten in die Pflicht.
Auch Händler können von den Pflichten des Elektrogesetzes betroffen sein. Denn sobald sie importierte Produkte als Erst-Inverkehrbringer in Deutschland anbieten oder Geräte anderer Anbieter unter eigenem Namen weiter verkaufen, müssen sich auch gewerbliche Händler von elektronischen Geräten bei der zuständigen Behörde, der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (EAR), registrieren.
Da wir die Firma Dampfmaker unsere Waren ausschlieslich nur aus Deutschland beziehen und unsere Liefranten eine WEEE Nr. Besitzen. Benötigen wir keine eigene Registrierung unserer Waren.

Gesetzlicher Hinweis zur Altgeräte-Entsorgung

Entsprechend der europäischen Gesetzgebung ist es verboten, elektrische und elektronische Geräte über den Hausmüll zu entsorgen.





Die elektrische Zigarette, das Ladegerät sowie die Akkus gehören nicht in den Hausmüll. Bitte entsorgen Sie daher die Geräte über eine Rücknahmestelle für Elektronikschrott bei Ihrer Gemeinde. Nur so ist eine umweltgerechte Entsorgung sichergestellt.

Bitte beachten Sie auch die gesonderten Hinweise zur Batteriegesetz!

Gesetzlicher Hinweis gemäß Batteriegesetz

Im Zusammenhang mit dem Vertrieb von Batterien und Akkus sind wir als \nHändler gemäß Batteriegesetz verpflichtet, Sie als Verbraucher auf folgendes hinzuweisen:
Sie sind gesetzlich verpflichtet, Batterien und Akkus zurückzugeben. Sie können diese nach Gebrauch in unserer Verkaufsstelle, in einer kommunalen Sammelstelle oder auch im Handel vor Ort zurückgeben. Alternativ können Sie die von uns erworbenen Batterien und Akkus an uns zurücksenden. Die Verkäuferin erstattet dem Kunden auf jeden Fall das Briefporto für den Rückversand der Altbatterien.
Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen.

Hinweis zur Verpackungsverordnung

Die Firma Dampfmaker inh. Meik Christ sind nach der 5. Novelle der Verpackungsverordnung (VerpackV) Seit dem 01.01.2009 verpflichtet ihre Verpackungen zu Lizenseiren. Sie regelt die Pflichten von Herstellern, Abfüllern und Vertreibern von Verpackungen.
Zusätzlich beinhaltet sie die Pflichten von Rücknahmesystemen für Verpackungen, z.B. der Dualen Systeme und für Entsorgungsunternehmen, die die Verpackungen einsammeln und recyceln
Die Firma Dampfmaker Inh. Meik Christ ist durch die SUSA Solutions GmbH in Lüneburg mit der Kunden-ID 2012 10589 zertifiziert